Mittwoch, 12. Januar 2011

Wundermittel der Stars!!! Kokoswasser

Hallo ihr Lieben,

hier mein neustes Video zum Thema Kokoswasser.
Ich selbst bin total begeistert davon.
Hier noch ein paar mehr Infos.

xoxo Sarah



Was ist Kokosnusswasser?

Im Vergleich zu Kokosnussmilch, welches aus dem Fruchtfleisch reifer brauner Kokosnüsse gewonnen wird, ist Kokosnusswasser die natürlich klare Flüssigkeit die in jungen grünen Kokosnüssen vorkommt. Diese werden ein paar Monate früher geerntet als die braune „haarige“ Kokosnuss, die man in Europas Supermärkten kaufen kann. Zu diesem Zeitpunkt hat das Kokosnusswasser den höchsten Nährwert und das später harte Kokosnussfruchtfleisch ist noch weich und geleeartig, so dass es mit dem Löffel verzehrt werden kann. Eine junge grüne Kokosnuss kann bis zu 800 ml dieses „Saftes“ enthalten.

Für die Bewohner der Tropen und für viele Reisende gehört der Genuss von Kokosnusswasser zum täglichen Leben, ähnlich dem Kaffee in Europa. Es gilt traditionell als gesundes und sogar heilendes Getränk und wird seit Jahrhunderten in der ayurvedischen Medizin verwendet. Auch in Ländern wo Kokosnusswasser erst seit kurzem erhältlich ist, hat es sich schnell zu einem beliebtem Gesundheits- und Trendgetränk etabliert.
Eigenschaften

„Kokosnusswasser ist ein natürliches isotonisches Getränk mit dem gleichen elektrolytischen Verhältnis wie das, welches wir im menschlichen Blut vorfinden. Kokosnusswasser ist die Flüssigkeit des Lebens“ sagt Morton Satin, Leiter der FAO Agricultural Industries.

Kokosnusswasser ist ein natürlich isotonisches Getränk, reichhaltig an vielen wertvollen Nährstoffen für den Körper. Unter Anderem hat es einen höheren Anteil des Elektrolyts Kalium als handelsübliche isotonische Sportgetränke. Diese Eigenschaften machen Kokosnusswasser zu einem idealen Getränk zur Rehydratation und Aufnahme und das Ersetzen von Elektrolyte und Nährstoffe im Körper nach jeder Form von Körperlichen Anstrengungen z.B. nach dem Sport. Aus diesen Gründen ist das Getränk bei vielen Top-Athleten weltweit sehr beliebt.

Kokosnusswasser ist ein erfrischender und effektiver Durstlöscher. Es besitzt einen köstlichen, leicht nussigen Geschmack und sollte am besten gut gekühlt eingenommen werden.

Leider verliert Kokosnusswasser, sobald es aus der schützenden Nuss entfernt wird, sehr schnell seinen köstlichen Geschmack und viele der wertvollen Nährstoffe. Neue auch von den Vereinten Nationen mitentwickelte Techniken ermöglichen jedoch heute die Konservierung ohne Einbußen der Qualität.
KULAU Kokoswasser

KULAU Kokoswasser ist das Ergebnis mehrmonatiger Recherche nach dem Lieferanten, der sowohl unseren hohen Qualitätswünschen als auch unseren ethischen Anspruch genügt. Das KULAU Kokoswasser wird unmittelbar nach der Ernte schonend weiterverarbeitet. Die Produktionsanlagen gehören zu den modernsten der Welt.

Unser Kokoswasser ist Bio-zertifiziert.

Über Kokosnusswasser gibt es eine Reihe von spannenden Studien:

* Kokosnusswasser ist isotonisch (Quelle: z.B. die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO)
* Kokosnusswasser kann das Zellwachstum in Pflanzen und bei Menschen positiv beeinflussen. (Quelle z.B. Bioresel, Universität Sao Paolo, 1976)
* Kokosnusswasser wird in einigen tropischen Ländern als Muttermilchersatz verwendet. (Quelle z.B. Petruianu, 2004 und Indiaparenting)
* Kokosnusswasser ist dem menschlichen Blut so ähnlich, dass es wiederholt mit Erfolg in entlegenen Regionen der Welt in Notfallsituationen als Blutersatz verwendet wird (Quelle z.B.Campbell – Falck, D., et al. The intravenous use of coconut water. Am J Emerg Med 2000)
* Außerdem gibt es eine Reihe von weiteren interessanten Studien über Kokosnusswasser (leider im Moment nur auf Englisch erhältlich), zum Beispiel auf der folgenden Webseite des Amerikanischen Coconut Research Centers
(Quelle www.kulau.de)





Das Video was mich auf Kokoswasser aufmerksam gemacht hat:

Kommentare:

  1. wo bekommt kokoswasser?

    AntwortenLöschen
  2. danke danke danke, ein super tipp und ein toller blog

    habe dich echt nur durch zufall gefunden und bin wirklich beeindruckt!

    lg
    lina

    schau doch gern auch mal vorbei :)


    htpp://linamallon.blogspot.com

    AntwortenLöschen